Heizung

         
 
 
 
 

Energiesparen mit Lichteffekten durch:

Sonnenlicht ist kostenlos

Die natürlichste Lichtquelle ist die Sonne, überlegen Sie nur einmal wie hell es wäre wenn Sie in einem Glashaus Wohnen würden. Diesen Effekt des Glashauses sollten Sie sich zu nutze machen je größer Ihre Glasflächen sind umso mehr Sonnenlicht dringt in Ihr Haus hinein dadurch sparen Sie effektiv Energie da Sie weniger Strombenötigen. Umsetzen läst sich das allerdings am Besten im Neu- oder Umbau da hier die gegebenen Maßnahmen durchgeführt werden können wie z.B einen Wintergarten ans Wohnzimmer Anbauen durch die Glasflächen dringt viel mehr Tageslicht in Ihr Haus.

Sie brauchen auch keine Angst vor hohen Wärmeverlusten durch die Größeren Fenster zu haben, die heutigen Fenster sind z.B Wärmeschutzverglast und dadurch entstehen nur geringe Wärmeverluste

Deshalb merke : Vermeiden Sie es Glasflächen zuzustellen oder sogar zu verhüllen dadurch kommt weniger Tageslicht in Ihren Raum.

Die Raumgestalltung

Streiten Sie sich nie mit Ihrer Frau über ihre helle Raumgestalltung den damit sparen Sie Energie je heller ein Raum von sich aus gestalltet wird desto weniger Energie benötigt man um Ihn auszuleuchten. Ideal eignen sich dazu Spanndecken

Deshalb merke: Helle Räume sparen mehr Energie als Dunkle Räume

Welche Lampe wohin?

Tja wo ist der Richtige plat für eine Beleuchtung ? diese Frage stellen sich viele Leute nur die wenigsten plazieren Ihre Beleuchtung richtig nämlich da wo sie genutzt wird. Haben Sie z.B einen Wohn- einen Ess- und einen offenen Küchenbereich? Dann sollte doch für jeden Bereich eine seperat schalbare Beleuchtung vorhanden sein somit haben Sie immer an dem Richtigen Ort Licht und müssen nicht unnötig die anderen Räume beleuchten.

Noch effektiver ist die wenn Sie bewegungsmelder einsetzen die z.B zur Abenddämmerung aktiv werden somit geht z.Bim Flur oder im Keller das Licht nur an wenn jemand vorbei läuft. Zudem können Sie nicht vergessen das Licht wider auszumachen

Deshalb merke: Lieber mehrere Lampen die seperat für verschiedene Bereiche geschaltet werden können wie nur eine Große Lampe die unnötig Energie verbraucht und Die Räume nicht richtig ausleuchtet..

 

Energiesparlampen

Die Energiesparlampe auch Kompaktleuchtstoffröhre genannt ist der kleine Bruder der Leuchtstoffröhre. In ihnen befindet sich quecksilber das zum verdampfen gebracht wird und dadurch hell strahlt.

für diese Art der Licht erzeugung wird sehr wenig Energie verbraucht z.B eine normale Glühbirne mit 60 Watt Leistung wird durch eine Energiesparlampe mit nur 11 Watt ausgetauscht bei gleicher Ausleutungsstärke das bedeutet eine Energieeinsparung von 82 Prozent!

Leistungsaufnahmen im Vergleich
Energiesparlampe
Halogenlampe
Glühlampe
4 W
 
20 W
5 W
20 W
25 W
6/7 W
20/25 W
30/35 W
8/9 W
28 W
40 W
10 W
35 W
50 W
11 W
40/42 W
60 W
14 W
42/50 W
65 W
17 W
50 W
75 W
20 W
70 W
100 W
23 W
100 W
120 W

Deshalb merke: Wer Energie sparen möchte benötigt eine Energiesparlampe.

Die Leuchtsoffröhre

Wie bei der Energieparlampe beschrieben ist diese Lampe der Große Bruder der Energiesparlampe also funktioniert Sie auch nach dem gleichen Prinzip Quecksilber vedampft in der Röhre und erzeugt Licht.

Und das alles wider Energiesparend wie bei der Energiesparlampe, deshalb sind Leuchtstoffröhren in Industriehallen oder Räumen die Lange beleuchtet werden müssen zu bevorzugen da sie Sehr hell sind und wenig energie verbrauchen

Das Gerücht das Leuchtstoffröhren Viel Strom beim einschalten benötigen ist längst überholt die heutige Technik benötigt keine hohen Stromaufnahmen mehr beim einschalten der Röhren

Deshalb merke: Leutstoffröhre überall anbringen wo man lange und andauernd Licht benötigt das spart wares Geld.

The New Generation LED!

Eine Neuheit ist sie eigentlich nicht Sie wurde nur nie so effizient wie Heute eingesetzt früher bastelte man damit Leuchten wie z.B am Batterie-Ladegerät dan kam man darauf sie Im Automobilbau einzusetzten da sie sehr energiesparend sind und die Autoelektronik immer komplexer wurde und jetzt ? Jetzt nutzt man die kleine LED als Leuchtmittel im Haushalt

Ein Beispiel:

Die LED Leuchte die sie rechts sehen hat eine Leistungsaufnahme von 2,7 Watt und eine Lichtausbeute von 820 lm und eine Lebensdauer von ca 15000 - 20000 h

Das heißt sie können eine normale Glühbirne mit 60 Watt durch diese LED ersetzen das spart Ihnen 95,5 Prozent Energie !

Deshalb Merke: Nichts spart mehr als eine LED Leuchte!.